Aktuelle Elektroroller im Fakten Test

Überblick, Vergleich & Ratgeber über die besten Elektroroller

Wenn Sie einen Elektroroller kaufen möchten, bietet der stylische Elettrico 3000 Li ein besonders gutes Preis- / Leistungsverhältnis. Besonders hervorzuheben ist in diesem Preissegment der herausnehmbare Akku, der auch in vergleichbar kurzer Zeit wieder aufgeladen ist.

Mit dem 1.200 Watt starken Motor ist eine Reichweite von ca. 60 Kilometern möglich, was besonders bei Citynahem Einsatz vollkommen ausreichend ist. Durch die modernen Farben ist man auf jeden Fall ein Hingucker, wenn man mit dem E-Roller unterwegs ist.

Angebot
Elettrico 3000 Li E-Roller*
  • 45 km/h schnell
  • herausnehmbarer Akku
  • in rosa, blau oder weiß erhältlich
  • nur 85 Cent Kosten auf 100 km
  • für 2 Personen
  • bis zu 60 km Reichweite

*Werbung | zuletzt aktualisiert: 4.08.2019 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Elektroroller im Vergleich - Die Besten Modelle auf einen Blick

Elektroroller und Scooter bringen umweltbewusstes Fahrvergnügen in die Stadt. Neben namenlosen Lieferanten aus China gibt es auch Produkte deutscher Hersteller. Elektrobile.de kämpfte um eine umfassende Kaufberatung durch E-Scooter-Angebote und Tests verschiedener Elektroscooter und stellte die interessantesten Modelle im Elektroroller-Vergleich zusammen. 

Unsere professionelle Empfehlung: der leistungsstarke GinkGo R1 und als preiswertere Alternative der Elettrico 3000 Li. Wir bieten auch einen Blick auf die Vespa Elettrica und die E-Schwalbe und wir geben Tipps & Ratschläge, worauf man beim Kauf eines Elektrorollers achten sollte.

Kaufempfehlung
Elektroroller Elettrico Li, herausnehmbarer Lithium Ionen Akku (8kg), Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 Kilometer, mediterranes Design, 45 km/h, steuerfrei , Garantie Rosa*
Profi-Tipp
GinkGo R1 Elektroroller mit Straßenzulassung - Zweisitzer - 45 km/h - bis zu 120 km - herausnehmbarer Lithium Ionen Akku - weiß*
NIU N1S Elektroroller E-Scooter - Panasonic Li-Ion Akku - 80 km Reichweite - Bosch Motor - 45 km/h - Zweisitzer // (Rot)*
Elektroroller E-Scooter Elektro Roller E-Roller mit Straßenzulassung 45 km/h 60 Kilometer Reichweite, Anthrazit*
Elektroroller LuXXon E3000 - Elektro Scooter mit 3000 Watt, max. 45 km/h, Reichweite bis zu 60 km, weiß*
Modell
Elektroroller Elettrico Li 3000
GinkGo R1 Elektroroller
NIU N1S Elektroroller
Hawk 3000 Elektroroller
LuXXon E3000 Elektroroller
Leistung
1.200 Watt
1.500 Watt
2.400 Watt
2.000 Watt
3.000 Watt
Reichweite
ca. 60 km
ca. 120 km im Eco-Modus
ca. 80 km
ca. 60 km
ca. 60 km
Akkuladezeit
ca. 4 Std
ca. 2-3 Std (Schnellladegerät)
ca. 6 Std
ca. 6 Std
ca. 6-7 Std
maximale Geschwindigkeit
45 km/h
45 km/h
45 km/h
45 km/h
45 km/h
Akku herausnehmbar
verschiedene Farben
Gewicht
70 kg
85 kg
95 kg
110 kg
68 kg
maximale Zuladung
169 kg
200 kg
200 kg
183 kg
150 kg
Abmessungen
172,7 x 107,1 x 80 cm
181 x 107 x 75 cm
180 x 113 x 70 cm
185 x 110 x 77 cm
175 x 109,5 x 67 cm
Preis
ab 1.499,00 EUR
2.995,00 EUR
1.239,00 EUR
ab 1.499,00 EUR
1.499,99 EUR
Kaufempfehlung
Elektroroller Elettrico Li, herausnehmbarer Lithium Ionen Akku (8kg), Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 Kilometer, mediterranes Design, 45 km/h, steuerfrei , Garantie Rosa*
Modell
Elektroroller Elettrico Li 3000
Leistung
1.200 Watt
Reichweite
ca. 60 km
Akkuladezeit
ca. 4 Std
maximale Geschwindigkeit
45 km/h
Akku herausnehmbar
verschiedene Farben
Gewicht
70 kg
maximale Zuladung
169 kg
Abmessungen
172,7 x 107,1 x 80 cm
Preis
ab 1.499,00 EUR
Profi-Tipp
GinkGo R1 Elektroroller mit Straßenzulassung - Zweisitzer - 45 km/h - bis zu 120 km - herausnehmbarer Lithium Ionen Akku - weiß*
Modell
GinkGo R1 Elektroroller
Leistung
1.500 Watt
Reichweite
ca. 120 km im Eco-Modus
Akkuladezeit
ca. 2-3 Std (Schnellladegerät)
maximale Geschwindigkeit
45 km/h
Akku herausnehmbar
verschiedene Farben
Gewicht
85 kg
maximale Zuladung
200 kg
Abmessungen
181 x 107 x 75 cm
Preis
2.995,00 EUR
NIU N1S Elektroroller E-Scooter - Panasonic Li-Ion Akku - 80 km Reichweite - Bosch Motor - 45 km/h - Zweisitzer // (Rot)*
Modell
NIU N1S Elektroroller
Leistung
2.400 Watt
Reichweite
ca. 80 km
Akkuladezeit
ca. 6 Std
maximale Geschwindigkeit
45 km/h
Akku herausnehmbar
verschiedene Farben
Gewicht
95 kg
maximale Zuladung
200 kg
Abmessungen
180 x 113 x 70 cm
Preis
1.239,00 EUR
Elektroroller E-Scooter Elektro Roller E-Roller mit Straßenzulassung 45 km/h 60 Kilometer Reichweite, Anthrazit*
Modell
Hawk 3000 Elektroroller
Leistung
2.000 Watt
Reichweite
ca. 60 km
Akkuladezeit
ca. 6 Std
maximale Geschwindigkeit
45 km/h
Akku herausnehmbar
verschiedene Farben
Gewicht
110 kg
maximale Zuladung
183 kg
Abmessungen
185 x 110 x 77 cm
Preis
ab 1.499,00 EUR
Elektroroller LuXXon E3000 - Elektro Scooter mit 3000 Watt, max. 45 km/h, Reichweite bis zu 60 km, weiß*
Modell
LuXXon E3000 Elektroroller
Leistung
3.000 Watt
Reichweite
ca. 60 km
Akkuladezeit
ca. 6-7 Std
maximale Geschwindigkeit
45 km/h
Akku herausnehmbar
verschiedene Farben
Gewicht
68 kg
maximale Zuladung
150 kg
Abmessungen
175 x 109,5 x 67 cm
Preis
1.499,99 EUR

*Werbung | zuletzt aktualisiert: 4.08.2019 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Elektroroller - Kaufempfehlung

Angebot
Elettrico 3000 Li*
Wir sprechen dem Elettrico unsere Kaufempfehlung aus, weil wir der Meinung sind, dass hier das Preis-Leistungsverhältnis für einen City-Roller auf elektronischer Basis sehr gut ist. Die Reichweite ist mit 60 Kilometern für die Stadt mehr als ausreichend. Auch kann man von den 1200 Watt Motorleistung keine Rennpower erwarten - was sich aber vor allem im Bereich der Beschleunigung bemerkbar macht. Denkt man jedoch an die vermutlich eher jugendlichen Nutzer ist das in unseren Augen sogar ganz vernünftig.

Wichtiger als die reine Reichweite oder Power zur Beschleuingung war uns jedoch der herausnehmbare und damit austauschbare Akku, sowie eine schnelle Ladezeit. Ein ganz besonderen Pluspunkt verdient die Eletrricos jedoch im Design. Italienisches Lebensgefühl wird hier quasi mitgeliefert. zudem gibt es diesen tollen Elektroroller neben dem Pastellrosa auch in einem pastelligem blau oder in weiß mit roter Sitzbank.

*Werbung | zuletzt aktualisiert: 4.08.2019 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unser Elektroroller - Profitipp
GinkGo R1 Elektroroller mit ABS*
Der GinkGo R1 ist der elektrobile Profi-Tipp, weil er unserer Meinung nach sein Geld absolut wert ist, auch wenn man dafür 2 Elettrico 3000 Li's bekommen würde. Die 2 verschiedenen Fahrmodi, heruasnehmbarer Akku mit unschlagbarer Ladezeit von nur gut 2-3 Stunden sprechen schon für sich.

Aber die hypnopneumatischen Stoßdämpfer in Verbindung mit der hydraulischen Scheibenbremsanlage inklusive Antiblockiersystem sind ein großer Pluspunkt, denn hier geht es um Sicherheit pur. Der in weiß oder schwarz erhältliche GingKo R1 gefällt uns aber auch im Design. Wer über das notwendige Kleingeld verfügt, bekommt mit diesem Elektroroller ein Plus an Sicherheit bei flexibler Elektromobilität.

*Werbung | zuletzt aktualisiert: 5.08.2019 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Allgemeines zu Elektrorollern

Eine gute Anlaufstelle für weitere Informationen sind immer verfügbare Elektroroller Tests. Ganz besonders gilt dies, wenn die von renommierten Testinstituten wie Stiftung Warentest oder Ökotest durchgeführt werden. Interessant sind aber auch die Elektro-Roller Tests von verschiedenen Internetportalen, die sich mit moderner elektrogestützter Fortbewegung beschäftigen.

Der Elektroroller - Auf einen Blick

Bevor es richtig losgeht mit der Materie, wollen wir noch kurz auf ein paar Dinge eingehen. Schließlich möchte nicht jeder den gesamten Artikel lesen und sich eigentlich nur schnell über die wichtigsten Punkte der modernen Fortbewegung informieren.

  1. Führerschein ist Pflicht: Die elektrisch angetriebenen Elektroroller werden im öffentlichen Straßenverkehr bewegt und bedürfen entsprechend einem Führerschein der Klasse AM oder dem PKW-Führerschein.
  2. Preiswert & Umweltfreundlich: Für die von uns vorgestellten Elektro-Roller fallen weniger als 1 Euro Betriebskosten auf 100 Kilometer an. Damit sind sie bei regenerativ erzeugtem Strom ganz besonders umweltfreundlich und schonen gleichzeitig den Geldbeutel bei den Folgekosten.
  3. Was ist wichtig beim Elektroroller kaufen? Effektive Nutzbarkeit bei einem Elektrofahrzeug wie dem E-Roller bedingen auch die Möglichkeit der Akkuaufladung. Da nicht jeder über eine Garage verfügt ist es hilfreich und sinnvoll auf austausch- bzw. abnehmbare Akkus zu achten, was nebenbei bemerkt auch ein guter Diebstahlschutz ist.

Elektroroller vs. E-Scooter?

Man könnte meine, dass sich unter diesen Begriffen immer ein und dasselbe vereint, doch dem ist nicht ganz so. Unter den Elektro-Rollern versteht man eher die elektrische Version der normalen benzingetriebenen Motorroller, wohingegen die E-Scooter eher den kleinen Minirollern zugeordnet sind, die man bei den Kids antrifft. 

Der Begriff E-Scooter wird auch für elektrisch fahrbare 3- oder 4-rädrige Fahrzeuge verwendet, die vor allem von älteren Menschen genutzt werden, die etwas mehr Unterstützung für die Mobilität im Alltag benötigen. Die Begriffe tauchen also bei unterschiedlichsten Verwendungen auf und ma nsollte von daher genau schauen, welche Fortbewegungsmittel eigentlich gemeint ist.

Elektroroller kaufen – Worauf sollte man achten?

Die Kaufentscheidung für den richtigen E-Roller zu treffen ist mitunter nicht leicht. Aus diesem Grunde haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengetragen, um das beste Modell finden zu können.

E-Roller kaufen: 5 Tipps für den Kauf

Wenn man einen Elektroroller kaufen möchte, dann sollte man sich die Produkte vorher genau ansehen und miteinander vergleichen. Welche Faktoren dabei eine besondere Rolle spielen, klären wir in diesem Abschnitt. Neben den zwingend notwendigen Leistungsdaten, die vom Herstellern angegeben werden sollten, zählen auch mechanische Komponenten zu den Basisfaktoren einer Kaufentscheidung.

Die technische Basis eines Elektrorollers muss von guter Qualität sein, damit man viel Freude bei der Nutzung des Rollers hat. Zu diesen Faktoren gehört der Antrieb, sowie die damit in Verbindung stehenden Komponenten wie Räder oder Akku.

Die Leistung des Motors bestimmt die Beschleunigung, wie schnell der Roller von 0 auf 45 km/h fährt. Die Geschwindigkeit des Rollers wird durch die Leistung des Motors bestimmt. Mit einer höheren Motorleistung können auch höhere Steigungen leichter genommen werden. Man sollte auch auf E-Scooter-Features wie die Nutzlast und die Mitnahme einer anderen Person achten. Die Elektroroller in unserem Vergleich haben eine Batterieleistung von zwischen 1000 und 7000 W. Die Batterieleistung der Elektroroller liegt zwischen 1000 und 7000 W.

Die Reichweite der Elektroroller ist neben Fahrweise, Temperatur und Entfernung vor allem von der Leistung der installierten Batterie abhängig. Einige Elektroroller haben mehrere Batterien gleichzeitig installiert und erhöhen so ihre Distanzleistung. In unserem Vergleich variiert die Reichweite zwischen 50 und 180 km, je nach Modell und Anzahl der Batterien.

Die Geschwindigkeit aller Elektroroller beträgt entsprechend den gesetzlichen Vorgaben höchtens 45 km/h. Die Elektro-Roller verfügen über mehrere Stufen, mit denen man die Geschwindigkeit stufenlos regulieren kann.

Die Batterien werden normalerweise in der Sitzbank verstaut, was den verfügbaren Stauraum im Vergleich zu einem normalen Roller deutlich verkleinert. Es gibt aber auch Rollermodelle, die diesen Nachteil vermeiden und die Batterie direkt in den unteren Teil des Rollers legen.

E-Roller können teuer sein, müssen aber nicht. Die Modelle in unserem Testvergleich kosten zwischen günstigen 1299 Euro und sehr luxuriösen 6540 Euro. Bei konfigurierbaren E-Rollern variiert der Preis natürlich je nach individuellen Design- und Ausstattungswünschen.

Elektroroller & Umweltfreundlich - worauf achten?

Energierückgewinnung - Rekuperation

E-Scooter nutzen Strom, d.h. sie belasten die Umwelt nicht mit Abgasen und gleiten fast lautlos über die Straße. Stattdessen wird der Akku über Nacht an der Steckdose aufgeladen. Einige Elektrorollermodelle wie der Unu Scooter und die NIU N-Serie können ihre Batterie während der Fahrt durch Bremsenergie sogar teilweise aufladen. Dieses Kriterium kann auch bei der Entscheidung für einen elektrischen Zweiradantrieb eine Rolle spielen.

Ist der Akku recyclingfähig?

Auf den ersten Blick sind Elektroroller sehr energieeffizient. Umweltfreundlich bedeutet aber nicht klimaneutral – Elektroroller sind genauso wie andere Elektrofahrzeuge. Auf der einen Seite steht die Produktion des Elektrorollers, der mehrere Tonnen CO2 erzeugt. Auch während des Betriebs des Fahrzeugs ist die Umwelt belastet, da der Großteil des Strommixes in Deutschland nach wie vor aus Kohle, Gas und Kernenergie statt aus erneuerbaren Energien stammt. Die Herstellung der Batterien eines Elektrorollers erfordert auch seltene Rohstoffe, wie z.B. Öl, die nur begrenzt verfügbar sind. 

Auch die Entsorgung der Akkus bereitet noch Probleme. Hier ist ein Umdenken und Wandel in der Branche notwendig, damit wir den E-Roller in Zukunft mit gutem Gewissen voranbringen können. Was die Batterien betrifft, gibt es jedoch eine gute Nachricht: Einige sind bereits recycelbar. Diese Eigenschaft sollte daher bei der Wahl eines Elektrorollers im besten Fall berücksichtigt werden.

Dennoch ist der E-Scooter in Bezug auf seine CO2-Bilanz besser als ein benzinbetriebener Roller oder ein Auto. Die höheren Anschaffungskosten im Vergleich zu einem normalen Roller lohnen sich auch nach etwa zwei Jahren durch geringere Betriebskosten und weniger häufige Reparaturen. Ein Elektroroller ist daher bereits eine gute, grüne Alternative zu Benzin-Rollern.

Wo sollte man einen E-Roller kaufen?
Marktüberblick, Tipps & Tricks

Wo kann man Elektroroller günstig kaufen?

Das Angebot an Elektro-Rollern ist vor allem im Internet sehr groß. Neben einer großen Auswahl hat man hier den Vorteil von den Erfahrungen bisheriger Käufer profitieren zu können und damit Sie sich nicht durch den Dschungel an Rezensionen kämpfen müssen, haben wir das für Sie erledigt. Aber auch im regionalen Handel wird man von Zeit zu Zeit fündig, allerdings handelt es sich dabei oft um Fahrzeuge aus Fernost, zu denen es kaum weiterführende Informationen oder gar Kundenerfahrungen gibt.

Elektroroller bei Amazon kaufen

Angebot von Elektrorollern bei Amazon (Screenshot vom 26.12.2018)

Die Suchge bei Amazon weist 407 Ergebnisse zur Suchanfrage Elektroroller in der Kategorie Auto & Motorrad aus. Na wenn das keine  große Auswahl ist? Lässt man die Suche über alle Kategorien laufen kommen über 1000 Suchergebnisse zusammen. Dazu sollte man natürlich bedenken, dass hierbei auch zahlreiches Zubehör aber auch die Elektro-Scooter mit in den Suchergebnissen auftauchen.

Elektroroller Bestseller

Im folgenden haben wir für Sie die Bestseller der Elektro-Roller aufgelistet. Diese Bestsellerliste gibt allerdings immer nur die allgemeine Beliebtheit wieder. Individuelle Anforderungen an ein Board werden dabei jedoch nicht berücksichtigt. Entsprechend basiert eine solche Bestsellerliste hauptsächlich auf einem vermeintlich attraktivem Preis-Leistungsverhältnis der jeweiligen Produkte.

Im Bereich der E-Roller gibt es inzwischen eine sehr große Auswahl. Einerseits ist das schön, aber andererseits verliert man so auch sehr schnell den Überblick. Ein sehr guter Einstiegspunkt für die Recherche nach dem passenden Gefährt sind immer die Amazon Bestsellerlisten. Schlechte Produkte werden ja seltener gekauft, weswegen besonders der Bestseller oftmals einen Blick wert ist.

Wichtig: Nicht jedes Produkt in der Elektro-Roller Bestsellerliste bei Amazon ist auch gleich ein Roller. Wundern Sie sich also nicht. Diese Fehler entstehen oftmals durch falsches Einsortieren der Produkte durch die Verkäufer bei Amazon.

Bestseller Nr. 1
Lamtwheel Elektroroller - 600 Watt Motor - 35-45 km/h und 35-40 km Reichweite mit Geländereifen - Faltbar - 48V / 15Ah Elektroroller (03)*
  • 【Leistungsstarker Motor】 600 W Zweiradantrieb 48 V Lithium-Ionen-Batterie 15 Ah
  • 【Sicherheit】 LED-Scheinwerfer Front Pedale Fender Ströme und Bremsen
  • 【Leben】KERS Energierückgewinnung Maximale Geschwindigkeit von 40 km, Reichweite von bis zu 35-40 km 22 kg Gewicht
  • 【 Für den Service verfügbar】 Neuankömmlinge aus deutschen Lagern können innerhalb von 3-7 Werktagen in Europa geliefert werden. Paket erhalten Bei Qualitätsproblemen tauschen wir den neuen Roller kostenlos für Sie aus.
  • 【 Konfiguration】 Der Elektroroller nimmt eine Aluminiumlegierung in Luftfahrtqualität als Hauptlagermaterial, hohe Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit an. Mit Induktions-LED: Fahrlicht, Rücklicht, Blinker, Bremslicht, nützlicher Multifunktions-Drehzahlmesser Geschwindigkeit Kilometerstand, Autotelefonhalter, können Sie das Telefon für die Navigation platzieren. 6Nach den Transportsicherungen insgesamt 6 Stoßdämpfer, Piezo-Hupen, höhenverstellbarer Lenker
Bestseller Nr. 2
Elektroroller Hawk 3000 E-Scooter Elektro E Roller mit Straßenzulassung 45 km/h, Rot/Schwarz*
  • Elektroroller Hawk 3000 von Elektroroller Futura, elegantes Design, hochwertige Verarbeitung, höchste Qualität und Zuverlässigkeit, maximaler Fahrspaß für 2 Personen auf einer Strecke von bis zu 60 km bei minimalen Kosten
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten dank Direktvertrieb ohne Zwischenhändler: Wir von der Dr. Ferrari GmbH (elektroroller-futura) sind die einzige Schnittstelle zwischen Hersteller und Endkunde und bieten dadurch den besten Preis!
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim Straßenverkehrsamt erforderlich, notwendig ist lediglich eine Haftpflichtversicherung samt Versicherungskennzeichen
  • Geringe Wartungskosten: Elektromotor benötigt weder Ölwechsel noch Verschleißreparaturen, erzeugt weder CO2-Abgase noch Lärm und wird von einem langlebigen Blei Gel Akku gespeist, der sich 300- bis 500 -mal an jeder haushaltsüblichen Steckdose aufladen lässt, Ladedauer: 6 Stunden
  • 5-tägige Probezeit: Sie können den E-Roller 5 Tage lang Probe fahren. Sollten Sie wider Erwarten nicht zufrieden sein, können Sie ihn an uns zurücksenden und erhalten Ihr Geld (exklusive der Transportkosten) zurück.
AngebotBestseller Nr. 3
Elektroroller"Eagle", 2000 Watt, 60 km, 45 km/h, E-Scooter E Roller mit Straßenzulassung Elektro Roller, inkl. Topcase*
  • Elektroroller "Eagle" von Elektroroller-Futura, elegantes Design, hochwertige Verarbeitung, höchste Qualität und Zuverlässigkeit, maximaler Fahrspaß für 2 Personen, mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h und einer Reichweite von bis zu 60 km bei minimalen Kosten.
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten dank Direktvertrieb ohne Zwischenhändler: Wir, von Elektroroller-Futura, sind die einzige Schnittstelle zwischen Hersteller und Endkunde und bieten dadurch den besten Preis! Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim Straßenverkehrsamt erforderlich, notwendig ist lediglich eine Haftpflichtversicherung samt Versicherungskennzeichen.
  • Mit dem mit gelieferten COC Zertifikat können sie den Roller direkt bei der Versicherung anmelden und bekommen sofort ihr Nummernschild. Geringe Wartungskosten: Elektromotor benötigt keinen Ölwechsel, erzeugt weder CO2-Abgase noch Lärm und wird von einem langlebigen fest verbauten Blei-Gel-Akku gespeist, der sich ca. 500 mal an jeder haushaltsüblichen Steckdose aufladen lässt, Ladedauer: 4 - 6 Stunden
  • 5-tägige Probezeit: Sie können den E-Roller 5 Tage lang Probefahren. Sollten Sie wider Erwarten nicht zufrieden sein, können Sie ihn an uns zurücksenden und erhalten Ihr Geld (exklusive der Transportkosten) zurück. Produktvideo: https://youtu.be/HS_qFaqqCi0
  • Der Elektroroller wird vollmontiert geliefert.
Bestseller Nr. 4
NIU N1S Elektroroller E-Scooter - Panasonic Li-Ion Akku - 80 km Reichweite - Bosch Motor - 45 km/h - Zweisitzer*
  • Lithium-Ionen Akku Panasonic NCR18650PF 60 V , 29 Ah / Ladezeit 6 Stunden / Batteriemanagement-System
  • Bosch Motor / konstant 1500 W / max. 2400 W / Field Oriented Control System / 45 km/h (auf Anfrage auch 25 km/h) / 120 Nm
  • Elektronisches Bremssystem mit Energierückgewinnung / Dual-Piston Hydraulik Scheibenbremse / Stoßdämpfer
  • LED Scheinwerfer / LED Blinker / LED Rücklicht / LCD Display / USB-Eingang
  • App (iOS & Android) / Diebstahlalarm / Selbstdiagnose / GPS-Tracking / Cloud
Bestseller Nr. 5
E-Scooter Chopper N1, 2000 Watt E-Motor, 45 km/h, Elektroroller, E-Roller, E-Tretroller,Elektro-Roller, Produktvideo, Schwarz*
  • Der E-Scooter Chopper N1 von Elektroroller Futura ist mit einem 2000 Watt-Hochleistungsmotor und einem sehr reichweitenstarken 60V/12 Ah-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Somit ist eine schnelle Fortbewegung auf größeren Arealen wie Messen, Firmengeländen, Parks oder Plätzen ist mit dem E-Roller Speed sicher
  • Hochwertige Ausstattung mit einem angenehm leichten Aluminiumrahmen und LED-Scheinwerfern für sichere Fahrten am Abend und in der Nacht.
  • Die maximale Traglast liegt bei 120 kg. Der kraftvolle 2000 Watt-Motor läuft dank des wartungsfreien, bürstenlosen Elektromotors sehr leise.
  • Die Reichweite beträgt 35 Kilometer und die Höchstgeschwindigkeit 45 km/h.
  • Schnelles Wiederaufladen in nur 2 Stunden ist durch den hochwertigen Lithium-Akku mit einer Power von 60/12 Ah in Verbindung mit dem Schnellladegerät garantiert.
Bestseller Nr. 6
Elektroroller Classico Li, 3000 Watt, E-Scooter, Elektro-Roller, E-Roller mit Straßenzulassung, 45 km/h, herausnehmbarer Lithium-Akku, Produktvideo, Silbergrau*
  • Elektroroller Classico Li von Elektroroller-Futura, elegantes Design, hochwertige Verarbeitung, höchste Qualität und Zuverlässigkeit, maximaler Fahrspaß für 2 Personen, mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h und einer Reichweite von bis zu 50 km bei minimalen Kosten (Reichweite mit 2 Lithium-Akkus: 100 Kilometer).
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten dank Direktvertrieb ohne Zwischenhändler: Wir, von Elektroroller-Futura, sind die einzige Schnittstelle zwischen Hersteller und Endkunde und bieten dadurch den besten Preis!
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim Straßenverkehrsamt erforderlich, notwendig ist lediglich eine Haftpflichtversicherung samt Versicherungskennzeichen. Mit dem mit gelieferten COC Zertifikat können sie den Roller direkt bei der Versicherung anmelden und bekommen sofort ihr Nummernschild.
  • Geringe Wartungskosten: Elektromotor benötigt weder Ölwechsel noch Verschleißreparaturen, erzeugt weder CO2-Abgase noch Lärm und wird von einem langlebigen herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akku gespeist, der sich ca. 1000 mal an jeder haushaltsüblichen Steckdose aufladen lässt, Ladedauer: 2 -4 Stunden
  • 5-tägige Probezeit: Sie können den E-Roller 5 Tage lang probefahren. Sollten Sie wider Erwarten nicht zufrieden sein, können Sie ihn an uns zurücksenden und erhalten Ihr Geld (exklusive der Transportkosten) zurück. Produktvideo: https://youtu.be/a8Q7ttADeqk
Bestseller Nr. 7
TUANMEIFADONGJI Elektroroller für Jugendliche und Erwachsene - Faltbar Elektroscooter mit Geländereifen - 1200 Watt Motor - 45-60 Km/h und 100-150kg Kapazität - Schwarz/Rot*
  • 【Gute Qualität】 10-Zoll-Elektroroller mit Doppelantrieb für den Haushalt verwendet Aluminiumlegierung in Luftfahrtqualität als Hauptträgermaterial mit Eigenschaften niedriger Dichte, aber hoher Festigkeit und ausgezeichneter Wärmeleitfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Es ist einfach, in Arbeits- und Wohnumgebungen zu fotografieren.
  • 【Leben】 Die höchste Geschwindigkeit: 40-60km / h, Kilometerstand: 40-60km, bequem für Ihre Reise. Das Rad hat eine gute Leistung im nassen Boden und im Sand. KERS Energierückgewinnung.
  • 【 Konfiguration】 Mit Induktions LED Regenbogensätze: Fahrlichter, Rücklichter, Blinker, Bremslichter. Nützlicher Multifunktions-Drehzahlmesser, Geschwindigkeit, Kilometerstand. Autotelefonhalter, können Sie das Telefon für die Navigation platzieren. 6Nach den Transportsicherungen insgesamt 6 Stoßdämpfer, Piezo-Hupen, höhenverstellbarer Lenker.
  • 【 6 Schutzfunktionen】 Kurzschlussschutz, Überstromschutz, Überladungsschutz, Überentladungsschutz, Niederspannungsschutz und anomaler Temperaturschutz10-Zoll-Elektroroller mit Doppelantrieb.
  • 【Schnelle Lieferung】 Mach dir keine Sorgen. Dieser automatische Roller mit Zweiradantrieb lässt sich leicht selbst zusammenbauen. Der Artikel wird ab unserem deutschen Lager geliefert und Sie können es in 3-7 Tagen erhalten! Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden, wir werden unser Bestes tun, um Sie zu bedienen!
AngebotBestseller Nr. 8
Elektroroller LuXXon E3000 - Elektro Scooter mit 3000 Watt, max. 45 km/h, Reichweite bis zu 60 km, weiß*
  • MODERN - Elektro Roller für 2 Personen mit elegantem Design und hochwertiger Verarbeitung - umweltfreundliches Fahren ohne CO-2 Abgase (emissionsfrei / Euro 4) und ohne Lärmbelästigung
  • SPORTLICH - Langlebige Silikon Batterie (72 V / 20 Ah) und leistungsstarker Elektromotor (3 KW / 4 PS), für maximalen Fahrspaß bei einer Reichweite bis zu 60 km und einer maximalen Geschwindigkeit von 45 km/h (Mokick-Klasse)
  • SICHER - Für Ihre Sicherheit sorgen eine hydraulische Scheibenbremse vorne und eine Trommelbremse am Hinterrad
  • KOMFORTABEL - Zum Motorroller erhalten Sie ein passendes Topcase in der Fahrzeugfarbe - auch ein Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten
  • UNKOMPLIZIERT - Keine KFZ-Steuer oder Anmeldung beim Straßenverkehrsamt nötig, lediglich Versicherungskennzeichen & Mokick-Führerschein erforderlich
Bestseller Nr. 9
SXT Viper Elektroroller mit 2000W bürstenloser Nabenmotor, 45 kmh, 2 Sitzer - bis zu 60 km Reichweite*
  • 2000 W Nabenmotor, 45 km/h Topspeed
  • Zulassung als 2-Sitzer, max. Zualdung 150 kg, Reichweite bis zu 60 km
  • Batterie 60V 20Ah BleiGel Akku Powerpack, Ladezeit 6-8 Stunden
  • Anzahl Ladezyklen 300-500, hydraulische Scheibenbremsen vorne
  • Trommelbremse hinten, Federung vorne und hinten über Hydraulikdämpfer
Bestseller Nr. 10
E-Kabinenroller"Futura 2", 45 km/h, 2000 Watt, 60V 45AH Blei-Gel-Akku, 60 Kilometer Reichweite*
  • Mit dem Kabinenroller "Futura 2" von Elektroroller Futura sind sie perfekt vor Wind und Wetter geschützt.
  • Der Akku des E-Kabinenroller erlaubt eine Reichweite bis zu 60 km. Die Ladezeit beträgt ca. 6-8 Stunden.
  • Der unter der Sitzbank verbaute Blei-Gel-Akku gibt einen tiefen Schwerpunkt. Zusammen mit der Breite von 130 cm verleiht dies dem Elektro Kabinenroller eine sichere Straßenlage.
  • Der 2000 Watt Elektromotor beschleunigt das Elektromobil schnell auf 45 km/h. Der E-Kabinenroller schafft Steigungen von 20 %.
  • In Deutschland können Sie den E-Kabinenroller mit einer Fahrerlaubnis der Klasse AM fahren, die ab 16 Jahren erwerbbar und in den Klassen A1, A2, A, B, Mofa-Führerschein und T inkludiert ist.

*Werbung | zuletzt aktualisiert: 5.08.2019 | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die neue Elektro-Schwalbe

Allgemeine Infos zur E-Schwalbe

Das Münchner Unternehmen GOVECS ist auf den Bau von Elektroleichtfahrzeugen spezialisiert und produziert seit 2017 den neuen Elektroschwalbe in Breslau. Mit viel Liebe zum Detail haben sich die Designer optisch am Original orientiert und technisch stark verbessert. Der Bosch-Elektromotor hat eine Leistung von 4 kW und beschleunigt zur Freude der Fahrer schnell. Der Elektroroller lässt seine Konkurrenten deutlich hinter sich und zieht sich an der Ampel aus dem Stand von vielen Autos weg. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 45 km/h erreicht, dann regelt die Elektronik den Antrieb automatisch. Der ruckfreie Antrieb macht das Fahren angenehm und komfortabel, gleichzeitig fährt der Elektroschlucker nahezu geräuschlos.

Die beiden Akkus werden über ein fünf Meter langes Spiralkabel an einer normalen Steckdose geladen. Nach dem vollständigen Aufladen dauert es etwa fünf Stunden, wobei die Batterien nach knapp zwei Stunden bereits halb aufgeladen sind. Nach Angaben des Herstellers sollten die Akkus etwa 1000 Ladezyklen überstehen. Unter bestimmten Umständen kann es jedoch zu einem Problem kommen. Um die Batterien aufzuladen, benötigen Sie eine Standardsteckdose in der Nähe des Rollers. Wer in einer Mietwohnung im Obergeschoss wohnt, muss sich also um die Verladung kümmern. Praktisch: Das Fahren des elektrischen Schluckens ist mit dem normalen Führerschein erlaubt. Ein Motorradführerschein ist nicht erforderlich.

Vergleich zwischen alter und neuer E-Schwalbe

Mehr als eine Million Fahrzeuge des Originals wurden gebaut, und eine erstaunliche Anzahl von Exemplaren rollt auch heute noch auf den Straßen. Bei der Gestaltung der neuen Schwalbe haben sich die Macher stark an das Original gehalten, für die Verkleidung wurde jedoch Kunststoff anstelle von Blech verwendet. 

Trotz der Kunststoffteile ist die neue E-Roller massiver, breiter, länger und schwerer als das Original. Die alte Schwalbe wiegt nur 79 Kilogramm, die neue mit zwei Batterien 135 Kilogramm. Der Rückwärtsgang des Elektroschluckers ist eine echte Besonderheit bei Rollern und macht bei dem recht hohen Gewicht Sinn – das Manövrieren ist viel einfacher. Der Doppelsitz ist geblieben und ist auch heute noch etwas zu weich, wie verschiedene Tester feststellen. 

Anstelle eines Zweitaktmotors treibt nun ein leistungsstarker Elektromotor das Hinterrad an. Die großen Räder sind wie das Original geblieben. So ist die Fahrt durch die Stadt fast lautlos. Anstelle der alten Trommelbremsen hat der Elektroschlucker nun Scheibenbremsen. Optional ist auch ABS installiert. Die Geschwindigkeit wird auf einem 4,4-Zoll-Display angezeigt. 

Bei direkter Sonneneinstrahlung ist es jedoch etwas schwierig zu lesen. Der Träger sieht gut aus, ist aber nicht sehr funktional. Der Hersteller GOVECS bietet einen besonderen Service für die E-Schwalbe: Zur Inspektion oder bei einem Defekt kommt eine mobile Werkstatt zum Käufer nach Hause. Selbst Laien müssen sich darüber keine Gedanken machen, wenn ein technischer Defekt auftreten sollte.

Welche Rolle spielen die Fahrmodi der E-Schwalbe?

Für die neue Schwalbe stehen drei Fahrmodi zur Verfügung. Die Fahrer wählen die verschiedenen Fahrsituationen über einen Wippschalter aus.

  • Go ist der Eco-Modus
  • Cruise ist der Stadtmodus
  • Boost ist der Rennmodus.

Der Boost-Modus ist die richtige Wahl für großes Fahrvergnügen bei maximaler Leistung. Die Fahrleistungen sind in diesem Rennmodus beeindruckend. Grundsätzlich ist die Schwalbe sehr stabil. Der Motor treibt zwei Riemen an und sitzt zentral zusammen mit den Batterien. Im Boost-Modus beträgt die Reichweite mit zwei Batterien bis zu 80 Kilometer.

Der für den Stadtverkehr konzipierte Cruise-Modus ist schnell und etwas energieeffizienter. Der Modus bietet einen guten Kompromiss zwischen Leistung und Reichweite, die rund 100 Kilometer beträgt. Um Energie zu sparen und die Reichweite zu erhöhen, wählen die Fahrer den Go-Modus. Mit zwei Batterien beträgt die Reichweite bis zu 125 Kilometer. Außerdem gibt es die Kriechmanöverhilfe, mit der man besser vorwärts und rückwärts manövrieren kann. Der Rückwärtsgang ist eine Besonderheit des E-Scooters und aufgrund seines Gewichts äußerst hilfreich.

Die technischen Daten der Schwalbe im Überblick

  • Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
  • Motor: 4 kW Bosch-Motor
  • Fahrmodi: Boost, Cruise & Go
  • Gewicht: 135 kg
  • Stromversorgung: 2 Batterien mit 48 V und 4,8 kWh Leistung
  • Reichweite: 125 km mit 2 Batterien
  • Kosten pro 100 km: ca. 1,30 €
  • Ladezeit: 4,5 h für 100 % Laden,  1,75 h für 50 % Laden
  • Lademöglichkeit: über mitgeliefertes Spiralkabel an der Haushaltssteckdose.

Akku, Gewicht & Reichweite der Elektro-Schwalbe

Die beiden 48-V-Batterien zusammen bieten 4,8 kWh. Das reicht für eine Reichweite von bis zu 125 Kilometern. Mehr ist aufgrund des relativ hohen Gewichts von 135 Kilogramm nicht möglich. Die Akkus werden je nach Geschwindigkeit im Push-Modus geladen. Alternativ beginnt die Rekuperation mit dem Betätigen der Bremse.

Die Fahrer müssen daher mit Kosten von rund 1,30 Euro pro 100 Kilometer rechnen. Schwächere Elektroroller kosten etwas weniger – aber sie machen auch weniger Spaß. Wenn Sie rund 600 Euro beim Kaufpreis sparen wollen und mit der halben Reichweite von rund 60 Kilometern zufrieden sind, können Sie die Elektroschwalbe mit nur einem Akku kaufen.

Die Elektro-Schwalbe im Test-Überblick

Die Redaktion der Zeitschrift CHIP beschreibt die Schwalbe als Premium-Scooter mit Elektroantrieb. Sie mögen den praktischen Rückwärtsgang zum Manövrieren ebenso wie die Verarbeitung. Als Schattenseiten bezeichnen sie den hohen Preis und die fehlende Möglichkeit, die Akkus zu entfernen. 

Die Redakteure von SPIEGEL haben den Elektroroller auch ausprobiert und beschreiben den E-Scooter als coolen Vogel, eine Mischung aus einem sozialistischen traditionellen Stinker und einem modernen Elektroroller. Sie finden den Doppelsitz zu weich, die Verarbeitung der Verkleidung schlampig und des Gepäckträgers unpraktisch. Aber sie beschreiben die Fahrt als beeindruckend. 

Laut den Redakteuren der FAZ erhält der Kunde für sein Geld einen beeindruckenden Elektroroller mit reichhaltiger Ausstattung, dessen Handling makellos stabil und dennoch hervorragend handlich ist. Der Elektroroller wäre gut für viel höhere Geschwindigkeiten. Nur auf holprigen Strecken stellen die Tester fest, dass die Winkelbank mit der harten Federung eine Allianz bildet, um den Rücken zu misshandeln. 

Das größte Problem für alle Redakteure sind die nicht abnehmbaren Batterien, denn wenn man keine Steckdose auf der Straße hat, steht man vor einem echten Problem.

Achtung: Auch 90 km/h mit der E-Schwalbe möglich

Wenn die maximalen 45 km/h zu langsam sind, lohnt es sich, einen Blick auf die E-Schwalbe als Motorrad zu warten, der einem Roller mit 125 ccm entsprechen sollte. Die Geschwindigkeit des Rollers beträgt ca. 90 km/h und die Reichweite sollte bis zu 90 Kilometer bei einem Preis für die Basisvariante von 6900 Euro betragen. Mit ihrer geballten Kraft soll die E-Schwalbe auch erfahrene Motorradfahrer begeistern.

Was kostet die E-Schwalbe?

Waren damals noch 1200 DDR-Mark für die alte Schwalbe fällig, werden sie heute für gut erhaltene Modellbauer und 2000 Euro bezahlt. Der neue Elektroschlucker ist nicht billig – der Grundpreis liegt bei 5390 Euro. Für 150 Euro mehr gibt es den Elektroroller in den Farben opalgrün, rapsgelb oder hellblau. Für die maximale Reichweite von mehr als 100 Kilometern benötigen potenzielle Käufer die zweite Batterie und müssen dafür 600 Euro zusätzlich bezahlen.

Da Sie mit dem Roller nicht schneller als 45 km/h fahren dürfen, genügt ein Führerschein. Eine Steuer oder die TÜV-Verpflichtung entfällt damit. Fahrer benötigen nur das Versicherungskennzeichen. Im Gegensatz zum Elektroauto gibt es kein staatliches Förderprogramm für den Kauf eines Elektrorollers. 

Interessierte können sich jedoch über lokale Subventionen informieren. So zahlt die Stadt München privaten Käufern 25 Prozent des Nettokaufpreises (maximal 1000 Euro) plus 500 Euro für einen alten Benziner und weitere 200 Euro für den Nachweis der Nutzung von Ökostrom.

Vorteile E-Schwalbe

  • Fahrspaß pur
  • Bosch Power-Motor
  • 3 verschiedene Fahrmodi
  • super Sicherheit
  • bis 125 km Reichweite

Nachteile E-Schwalbe

  • Verarbeitungsqualität hat noch Luft
  • Gepäckträger kaum nutzbar
  • Akku fest verbaut
  • extrem hoher Preis
  • zu harte Federung

Die E-Schwalbe im Fazit

Die Elektroschwalbe ist für das Fahren in der Stadt gedacht und sorgt dort für viel Spaß. Vor allem die schnelle Fahrt aus dem Stand ist beeindruckend. Die Reichweite von etwas mehr als 100 Kilometern ist gut. Dies erfordert jedoch die Version mit zwei Batterien.

Die neue E-Schwalbe ist sehr interessant für Pendler und alle E-Scooter-Enthusiasten, nur der hohe Anschaffungspreis dürfte viele potentielle Käufer abschrecken. Der Hersteller will das Problem mit der nicht auswechselbaren Batterie lösen und eine E-Schwalbe mit einer auswechselbaren Batterie auf den Markt bringen.

Im Schwalbe Online-Konfigurator können Käufer ihren persönlichen E-Scooter nach ihren Vorstellungen gestalten. Dort kann der Kunde zwischen Sitzmöglichkeiten, Farben und Programmen wählen.

Unsere Bewertungen
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]
Elektroroller Elettrico Li, herausnehmbarer Lithium Ionen Akku (8kg), Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 Kilometer, mediterranes Design, 45 km/h, steuerfrei , Garantie Rosa

Unsere Hoverboard Kaufempfehlung:

ab 1.499,00 EUR*